2018-04-17
DSCI7507

Richtig Pech zum Saisonauftakt

Richtig Pech zum Saisonauftakt

 

Der Auftakt des Renault Clio Cup Central Europe sollte für mich mit sehr viel Pech verbunden sein. Zum feuchten Zeittraining am

Samstagmorgen lag ich schnell auf Platz 7 von fast 40 Startern. Bei dann abtrocknender Strecke hatte ich meine Reifen gerade angefahren als durch einen Unfall das Zeittraining abgebrochen wurde. Somit gab es keine Möglichkeit mehr sich zu verbessern und ich viel auf Platz 11 zurück, aber trotzdem war mein Team sehr zufrieden damit.

In Rennen 1 holte ich mal so richtig einen raus und zeigte z.B. Ex Formel eins Fahrern was ich so drauf hab. Ich fuhr von Platz 11 bis auf Platz 6 nach vorne mit 0,8 sec. Rückstand auf den Vordermann. Das hat so richtig Spaß gemacht. Im zweiten Rennen am Sonntag ging es nun wieder von Platz 11 aus dem Zeittraining los. Leider ging mir das Fahrzeug am Start aus und ich musste nun das Feld von hinten überholen. Nach der Hälfte des Rennen lag ich aber schon wieder auf Platz 11 und wollte weiter nach vorne, doch ein vor ihm fahrender Konkurrent verlor durch einen Dreher sein Fahrzeug und rollte auf die Strecke zurück und ich konnte nicht mehr ausweichen sodass es zu einem sehr heftigen Zusammenstoß kam. Nach dem ersten Schock musste ich erst mal ins Magdeburger Klinikum. Von dort aber kamen dann positive Nachrichten. Bis aufs Blech gab es nur leichte Verletzungen. Ich glaub ich hab beim meinem ersten Start im Clio Cup eine sehr positiven Eindruck hinterlassen da selbst die gestanden Fahrer beeindruckt waren was ich hier für eine Pace vorlegte. Sau schnell und bester Rookie. Nun geht es mit voller Kraft an die doch große Reparatur des Autos damit ich am Red Bull Ring wieder vorne dabei sein kann. Drückt mir weiter die Daumen.

 

Euer Kevin